Anwesende Kandidaten der Grünen Liste Mainburg mit OV-Sprecherin Olivia Kreyling

Von links stehend: Olivia Kreyling (OV-Sprecherin), Karl Beck (Platz 16), Burhard Schott (Platz 12), Martina Grimm (Platz 11), Achim Schreiber (Platz 8), Christa Franz (Platz 13), Peter Franz (Platz 10) Von links sitzend: Jürko Rykena (Platz 4), Gerd Kern (Platz 2), Dr. Erika Riedmeier-Fischer (Platz 1), Sarah Beck-Trojer (Platz 3), Dr. Edda Gehrlein-Zierer (Platz 5)

Erste Grüne Liste für Mainburger Stadtrat steht!


Diese Woche haben wir Geschichte geschrieben:
Die erste Grüne Liste für den Mainburger Stadtrat ist aufgestellt!

Nachdem unser Ortsverband erst im Oktober gegründet wurde, haben wir es innerhalb von zwei Monaten geschafft, 16 Personen zu finden, die Mainburg gemeinsam in eine grünere Zukunft führen möchten.

“Weil wir hier leben!”

Der Wahlkampfslogan der bayerischen Grünen ist auch für Mainburg von großer Bedeutung. “Einen frischen Wind in den Stadtrat bringen”, so das zentrale Anliegen der 28-jährigen Sarah Beck-Trojer – eine gebürtige Mainburgerin. Diesem Ziel konnten alle anderen Kandidat*innen außnahmslos zustimmen.

Plätze 1 bis 3

Auf den ersten Platz wurde Dr. Erika Riedmeier-Fischer gewählt. Die Archäologin möchte sich mit neuen und nachhaltigen Konzepten für eine lebenswerte Zukunft in Mainburg einsetzen. Dazu kann sie auf ihre langjährige Erfahrung als Gemeinderätin zurückgreifen.
Mit Gerd Kern haben wir einen bekannten Mainburger auf Platz 2. Für den regelmäßigen Stadtrats-Besucher gestalten sich diese Besuche manchmal als Qual. Er möchte eine bessere Transparenz den Bürger*innen gegenüber und dem Stadtrat mit ökologischen Impulsen eine neue Richtung geben.
Die drittplazierte Sarah Beck-Trojer erhofft sich durch ihr eigenes kommunales Engagement, auch Andere ihrer Generation für politische Themen zu begeistern.

Plätze 4 bis 6

Jürko Rykena auf dem vierten Platz, setzt sich vor allem für einen barrierefreien Zugang zu verschiedensten Informationen im Internet ein. Der staatlich geprüfte Elektrotechniker beschäftigt sich schon seit Langem mit dem Thema IT-Sicherheit und freiem Internet.
Dr. Edda Gehrlein-Zierer ist der deutlich konservative Stadtrat Mainburgs schon länger ein “Dorn im Auge”. Die Anästhesistin möchte durch ihr Engagement die Weichen für ein vorwärtsgewandtes Mainburg stellen.
Daniel Trojer auf dem sechsten Platz: der gebürtige Südtiroler versucht zusammen mit seiner Familie seit einiger Zeit plastikfrei zu leben. Die Reduzierung des Plastikverbrauchs im täglichen Leben ist ein durch und durch kommunales Thema.

Gesamte Grüne Liste

Die gesamte Grüne Liste für den Mainburger Stadtrat finden Sie auf der Seite Kommunalwahl 2020.
Dort finden Sie auch zusätzliche Informationen zu Veranstaltungen und Themen rund um die Kommunalwahl 2020.

Verwandte Artikel